Führungswechsel bei Hotelkette Accor

Führungswechsel bei Hotelkette Accor
Führungswechsel bei Hotelkette Accor

Die französische Hotelkette hat einen Wechsel ihrer Führungsspitze angekündigt: Ab dem 01. Dezember 2011 wird der bisherige Europa-Chef des Fastfood-Riesen Mc Donald's, Denis Hennequin, die Leitung des französischen Hotelkonzerns Accor von Gilles Pélisson übernehmen.

Hennequin: Vom Hamburger zum Hotel

Hennequin gilt als Selfmade-Manager: Er begann seine Karriere bei Mc Donald’s im Jahr 1984 als stellvertretender Leiter einer Mc Donald's- Filiale in der französischen Hauptstadt Paris. Nach einer steilen und erfolgreichen Karriere im Unternehmen wurde Hennequin im Jahr 2005 zum Europa-Chef von Mc Donald’s ernannt.

Neue Ausrichtung bei der Hotelkette Accor

Nun folgt für Hennequin der nächste Karriereschritt: Anstatt mit Hamburgern bekommt es der Franzose in seinem operativen Geschäft jetzt mit Hotels zu tun. Wie der Verwaltungsrat von Accor bekannt gab, bestanden unüberbrückbare Differenzen mit dem aktuellen Leiter Gilles Pélisson in Bezug auf die strategische Ausrichtung, die den größten Hotelkonzern in Europa zu einem Wechsel der Führungsspitze bewogen haben. Nachdem Accor den Dienstleistungssektor abgespalten haben, müssten neue Schritte unternommen werden. Mit Gilles Pélisson an der Spitze sah Accor den Erfolg der Neustrukturen für eine neue Entwicklungsphase gefährdet, so der Verwaltungsrat von Accor.

Accor: Größter europäischer Hotelkonzern

Der französische Hotelkonzern Accor, die größte europäische Hotelkette, vereint unter seinem Dach bekannte Hotelmarken wie zum Beispiel Etap, Ibis , Formule 1, Sofitel, Motel 6, Pullman und Mercure. Insgesamt ist Accor mit den Hotels der einzelnen Marken in rund 100 Ländern präsent: Insgesamt 500.000 Hotelzimmer in mehr als 400 Hotels gehören zu der französischen Hotelkette.

Mit dem Führungswechsel will Accor nun „zu neuen Ufern aufbrechen“. Experten der internationalen Hotellerie bewerten die Wahl von Denis Hennequin zum neuen Top-Manager der Hotelkette aus Frankreich als optimale Lösung: Hennequin habe in seiner Zeit als Europa-Chef bewiesen, dass er alten Strukturen in eine moderne, zeitgemäße Richtung lenken kann – also genau das, was Accor von seinem Vorstandschef für die Zukunft erwartet.

Christian Bathen

Datum: 19.04.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Hotel in Vancouver
Hotelketten
Internationale Hotelketten wie zum Beispiel Accor zählen zu den "Giganten" der weltweiten Hotel-Szene.

Werbung

News

Bauernhofurlaub im Chiemgau
Über 300 Voll- und Teilzeitbauern empfangen Feriengäste zu Ferien auf dem Bauernhof. Gästezimmer und Ferienwohnungen gehören zu vielen der Bauernhöfe. Ohne Touristen würden viele landwirtschaftliche Betriebe nicht existieren - und umgekehrt. Eine "Win-Win Situation" für Familien-Urlauber aus den Städten und ein schönes Beispiel für Nachhaltigkeit im Tourismus einer ganzen Region.
Ferienweingüter in Cochem-Zell
Die Weinregion Mosel ist während der Saison von Mai bis Oktober immer eine Reise wert. Ferienweingüter im Landkreis Cochem-Zell versprechen Authentizität - hier wird der Wein nicht nur angebaut und gekeltert - sonder man kann ihn auch gleich vor Ort im Quartier verköstigen. Die WEinorte und Erholungsorte an der Mosel haben viele Gastfreundliche Winzer - und der Gast, der die Wahl hat, hat die Qual.
Schlosshotels an der Loire
Millionen Touristen besuchen das Loire-Tal in jedem Jahr - vor allem wegen der über 300 Schlösser an der Loire. Nur wenige der Besucher wissen, das man in einigen der Schlösser auch romantisch übernachten kann. Welche privaten Schlösser und Herrenhäuser Gästezimmer haben und welche Hotels und Gästehäuser perfekt für den Bescuh des Loire-tals sind findet man im Reisetipp "Schlösser im Loire Tal – Übernachten wie Gott in Frankreich".